Our standards for external communication? Just the same as they are during consultation with our customers – authentic, binding and concise.
Michael Basmann - Managing Partner, managerberater

Köln, 30. Januar 2013

Das Mitarbeiterjahresgespräch

In vielen Unternehmen treffen sich in diesem und in den beiden kommenden Monaten Führungskräfte und ihre Mitarbeiter zum jährlichen Mitarbeiterjahresgespräch. Anlass genug, unsere Beratungserfahrungen in diesem Bereich im Rahmen einer zweiteiligen Serie für Sie zusammenzufassen.

Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit der grundlegenden Konstruktion des Instrumentes. Dabei sind nach unserer Einschätzung die folgenden fünf Aspekte bedenkenswert:

  • Tipp 1: Anforderungsmodell und Bewertungsskala sollten so differenziert wie notwendig, jedoch so einfach wie möglich sein
  • Tipp 2: Mitarbeiterjahres- und Zielvereinbarungsgespräch dort miteinander verbinden, wo die zugrundeliegenden Kompetenzen in unmittelbaren Ergebnissen eindeutig feststellbar sind
  • Tipp 3: Die Anforderungen im Jahresgespräch müssen inhaltlich klar umrissen sein
  • Tipp 4: Welche Skalierung macht wirklich Sinn?
  • Tipp 5: Gegenseitige Rückmeldung statt einseitige Mitarbeiterbeurteilung

Der Schwerpunkt des ersten Praxisberichtes liegt also im Wesentlichen auf der Entwicklung des Jahresgesprächs aus instrumenteller sowie aus prozessualer Sicht. Der zweite Praxisbericht, den Sie schon bald an dieser Stelle vorfinden, widmet sich dann den Aspekten der praktischen Umsetzung.

Zum ersten Teil der Praxisstudie „Mitarbeitergespräch“, den wir für Sie in unserem Download-Center bereitstellen, gelangen Sie hier.


Latest news

EINBLICK HR: "A team comes true"

Treibt Sie nicht auch die Frage, wie bestehende Arbeitsteams noch erfolgreicher gemacht werden können? Was genau sind Rahmenbedingungen, die es Teams ermöglichen,…

Read more

Curious for more?

In order to optimize the website and for continuous improvement managerberater uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our cookie notes.
Accept or Close